Zur Hauptnavigation Zur Suche Zum Inhalt Zum Kontaktformular Zum Seitenende

DigiRess – Förderprogramm Ressourceneffizienz zirkuläre Produktionsprozesse

Das Foto zeigt ein abstrahiertes Netz an verbundene Knoten. Und eine Industrieanlage im Hintergrund.

Digitale Anwendungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz in zirkulären Produktionsprozessen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz fördert mit DigiRess Projekte zur Erschließung und Förderung von Potenzialen der Digitalisierung für mehr Ressourcenschutz und -effizienz.

Zum neuen Förderprogramm DigiRess II (NRW)

DigiRess II in NRW

DigiRess II ist ein Zukunftsprogramm des Strukturwandels im Rheinischen Revier. Bund und Land unterstützen die nachhaltige Transformation des Rheinischen Reviers mit mehr als 14,8 Milliarden Euro. Das Land flankiert die Förderung aus Bundesmitteln mit eigenen Haushaltsmitteln.

BMUV: Mittelständische Unternehmen sparen Ressourcen durch Digitalisierung | Pressemitteilung

Update Stichtage für Projektskizzen

DigiRess II in NRW geht mit neuen Stichtagen in voraussichtlich 2024 und 2025 weiter – Sie haben eine Idee wie Sie Digitalisierung und Ressourceneffizienz in Ihrem Unternehmen im Rheinischen Revier vorantreiben wollen?

Melden Sie sich doch gerne mit einer kurzen Nachricht an info@digiress.de. Wir beraten Sie gerne.

Das Bild zeigt die Umrisse des Landes NRW zusammen mit dem Wappen. Das Rheinisches Revier ist auf der Karte grün eingezeichnet.

DigiRess II (NRW)

Das Förderprogramm DigiRess wird mit der neuen Förderrichtlinie durch Modellvorhaben in den Fördergebieten des Investitionsgesetzes Kohleregionen (InvKG) ergänzt. Es unterstützt damit den Ausgleich unterschiedlicher Wirtschaftskraft und das wirtschaftliche Wachstum in Nordrhein-Westfalen im Fördergebiet des Rheinischen Reviers. Die Finanzhilfen für diese Modellvorhaben Kohleregionen dienen im Rahmen dieser Förderung insbesondere der Bewältigung des Strukturwandels und der Sicherung der Beschäftigung im Zuge des Ausstiegs aus dem Braunkohleabbau und der Verstromung von Braunkohle.

Weitere Informationen zu DigiRess II

Online-Vortrag: Erfahren Sie im Video weiterführende Informationen und Schwerpunkte zu DigiRess II in NRW.

Zum Video

 

 

 

Das Bild zeigt eine Deutschlandkarte zusammen mit dem Key Visual des Förderprogramms "DigiRess" mit dem Zusatz "bundesweit".

DigiRess I (bundesweit)

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) unterstützt mit dem neuen Förderprogramm „Digitale Anwendungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz in zirkulären Produktionsprozessen“ (DigiRess) Vorhaben von Unternehmen im Bereich der Digitalisierung, die zu einem besseren Schutz und einer effizienteren Nutzung von Ressourcen beitragen. Bislang sind 177 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 1,53 Milliarden Euro bewilligt.

Weitere Informationen zu DigiRess I

 

Externe Inhalte

Mit dem Aktivieren der Inhalte geben Sie einem Drittanbieter und anderen ggf. die Möglichkeit, Daten über Sie zu sammeln.
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um externe Inhalte anzusehen.

Ressourceneffizienz ist Klimaschutz

Natürliche Ressourcen, insbesondere Rohstoffe, sind wesentliche Produktionsfaktoren und damit Grundlagen unseres Wohlstands. Ein schonender und gleichzeitig effizienter Umgang mit natürlichen Ressourcen wird daher eine Schlüsselkompetenz zukunftsfähiger Gesellschaften sein.